Angebote zu "Worten" (677 Treffer)

Kategorien

Shops

Weg ins andere Land
4,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Weg ins andere Land' nennt der Autor seine Gedichte und deutet damit schon das Ziel an, dem er mit Worten und Gedanken entgegen strebt. Neben kurzen Ausschnitten aus dem Lebensganzen von Musik, Religion und menschlichen Begegnungen wird rasch erkennbar, welche Bedeutung der Schreibende seinen Worten beimisst, die sich dem Übergang in eine andere, höhere Welt zu nähern suchen. Immer wieder kreisen sie suchend und erkennend um diesen Grenzbereich, und mehr und mehr wird spürbar, was uns jenseits erwartet. Wir lernen dabei ein zweites Wesen kennen, das zum Wegbegleiter wird und den Worten ihre Richtung weist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
R.E.M. ( REM) in eigenen Worten
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/1998, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: R.E.M. ( REM) in eigenen Worten, Titelzusatz: In eigenen Worten, Übersetzung: Wintzer, Sylke, Redaktion: Hogan, Peter, Verlag: Palmyra Verlag // Stein, Georg, Originalsprache: Englisch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Musik // Musikgruppe, Rubrik: Musik // Biographien, Monographien, Seiten: 117, Abbildungen: Mit Fotos., Gewicht: 248 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Motette, Musik in Worten - Christian Wolff
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die Besonderheit der Musik für Menschen mit aut...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Psychologie - Beratung, Therapie, Note: 1,0, Universität zu Köln, Veranstaltung: Musikpädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Musik ist für jeden von uns wichtig, für manche mehr und für manche weniger. Durch sie wird es uns ermöglicht Gefühle auszudrücken oder auszuleben. Doch was für eine Bedeutung hat die Musik für einen Menschen, der nicht in der Lage ist mit Worten, Mimik oder Gestik seine Gefühle äußern zu können? Dieser Frage bin ich in meiner Hausarbeit auf den Grund gegangen und nehme zusätzliche auf die therapeutische Funktion der Musik Bezug.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die Besonderheit der Musik für Menschen mit aut...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Psychologie - Beratung, Therapie, Note: 1,0, Universität zu Köln, Veranstaltung: Musikpädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Musik ist für jeden von uns wichtig, für manche mehr und für manche weniger. Durch sie wird es uns ermöglicht Gefühle auszudrücken oder auszuleben. Doch was für eine Bedeutung hat die Musik für einen Menschen, der nicht in der Lage ist mit Worten, Mimik oder Gestik seine Gefühle äussern zu können? Dieser Frage bin ich in meiner Hausarbeit auf den Grund gegangen und nehme zusätzliche auf die therapeutische Funktion der Musik Bezug.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Friedrich Nietzsche - Zwischen Musik, Philosoph...
128,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Musik hat Nietzsche lebenslang fasziniert. Er wollte nicht nur die Tragödie, sondern die Welt aus dem ,Geiste der Musik' verstehen. Er dachte musikalisch, seine Philosophie ist immer auch musikalische Philosophie, er hatte die Ambition, ein ,musiktreibender Sokrates' zu sein. Mit eigenen Kompositionen, mit Worten, Bildern und Metaphern. Die Macht der Musik in ihrer Bedeutung für Nietzsche und ihre Rezeption bis in die Moderne ist das Hauptthema des vorliegenden Bandes. Es verbindet sich mit allgemeinem Interesse an Nietzsches Ästhetik und ihrer Wirkung auf moderne Philosophie, Kunst und Künstler. Wie sehr Fragen des Ressentiments als Machtfragen ethische und ästhetische Implikationen zusammen denken, zeigen weitere Beiträge des Bandes. Sie ,erzählen' die Geschichte eines umstrittenen Begriffs, sie stellen ihn in den wissenschafts- und rezeptionsgeschichtlichen Kontext des Nietzscheschen Denkens, in die Nähe künstlerischer Inspiration und aktueller Forschungsergebnisse.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Friedrich Nietzsche - Zwischen Musik, Philosoph...
147,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Musik hat Nietzsche lebenslang fasziniert. Er wollte nicht nur die Tragödie, sondern die Welt aus dem ,Geiste der Musik' verstehen. Er dachte musikalisch, seine Philosophie ist immer auch musikalische Philosophie, er hatte die Ambition, ein ,musiktreibender Sokrates' zu sein. Mit eigenen Kompositionen, mit Worten, Bildern und Metaphern. Die Macht der Musik in ihrer Bedeutung für Nietzsche und ihre Rezeption bis in die Moderne ist das Hauptthema des vorliegenden Bandes. Es verbindet sich mit allgemeinem Interesse an Nietzsches Ästhetik und ihrer Wirkung auf moderne Philosophie, Kunst und Künstler. Wie sehr Fragen des Ressentiments als Machtfragen ethische und ästhetische Implikationen zusammen denken, zeigen weitere Beiträge des Bandes. Sie ,erzählen' die Geschichte eines umstrittenen Begriffs, sie stellen ihn in den wissenschafts- und rezeptionsgeschichtlichen Kontext des Nietzscheschen Denkens, in die Nähe künstlerischer Inspiration und aktueller Forschungsergebnisse.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Der Mann, der unter der Brücke saß und Handharm...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Schicksal behält immer Recht, auch wo es scheinbar Unrecht tut. (Stefan Zweig) ... Taten und Worte ... Manchmal heilsam beides, mitunter zerstörend. Henriette von Flint, bekannte Violinistin, erlebt es. Eine Tat, nur acht Minuten während, zerstört ihre Ehe. Ein Roman, im Nachlass ihres Vaters entdeckt, hält Einzug in ihrem Leben. Vergessen wird er sein, und auftauchen im glücklichsten Moment ... Die Liebe, stets von Taten und Worten begleitet, begegnet Henriette aufs Neue und gänzlich unerwartet. Sie trifft Jean-Marc - jung, schön, talentiert -, glaubt den Worten nicht, zweifelt, und doch lässt sie sich hineinfallen in dieses Gefühl, begleitet von seiner, von ihrer Musik. Und dann die Worte, eine Frage, die alles ins Chaos stürzt: »Mein Gott, dann ist Jakob Ihr Vater?«

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Der Mann, der unter der Brücke saß und Handharm...
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Schicksal behält immer Recht, auch wo es scheinbar Unrecht tut. (Stefan Zweig) ... Taten und Worte ... Manchmal heilsam beides, mitunter zerstörend. Henriette von Flint, bekannte Violinistin, erlebt es. Eine Tat, nur acht Minuten während, zerstört ihre Ehe. Ein Roman, im Nachlass ihres Vaters entdeckt, hält Einzug in ihrem Leben. Vergessen wird er sein, und auftauchen im glücklichsten Moment ... Die Liebe, stets von Taten und Worten begleitet, begegnet Henriette aufs Neue und gänzlich unerwartet. Sie trifft Jean-Marc - jung, schön, talentiert -, glaubt den Worten nicht, zweifelt, und doch lässt sie sich hineinfallen in dieses Gefühl, begleitet von seiner, von ihrer Musik. Und dann die Worte, eine Frage, die alles ins Chaos stürzt: »Mein Gott, dann ist Jakob Ihr Vater?«

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot